Die Kraft der Sonne nutzen...
Heizen Sie doch einfach umsonst!


Von allen Heizarten ist die Energiegewinnung durch die Sonne wohl die reizvollste! Neben dem großen Vorteil, dass sie uns umsonst zur Verfügung steht, gibt es auch noch andere schlagende Argumente die für eine Solaranlage sprechen:
- umweltschonend, da kein CO2-Ausstoß und Feinstaub
- staatliche Förderung
- Sicherheit der Energiequelle
- lange Haltbarkeit, die heutigen Solaranlagen sind technisch ausgereift
- Schonung der Rohstoffe der Erde


Die Vakuumröhrenkollektoren der heutigen Generation sind sehr leistungsfähig, besonders in der Übergangszeit im Frühling und Herbst.
In dieser Jahreszeit sind sie den Flachkollektoren weit überlegen und können eine Heizungsanlage sinnvoll unterstützen.
Mit jedem Watt Leistung das Sie von der Sonne bekommen sparen Sie Kosten bei Ihrer Heizung, egal mit welchem Brennstoff sie betrieben wird!
Von der Sonne bekommen Sie keine Rechnung. Trotz sehr langem Transportweg fallen keine Transportkosten an und unsere Umwelt wird auch nicht belastet. An jedem Tag, an dem die Sonne lacht und die Wolkendecke nicht zu dicht ist, sparen Sie Geld! So lohnen sich selbst kleine Anlagen! Egal, ob
heizungsunterstützend oder nur zur Brauchwassererwärmung – Sonnenenergie bringts!
Solaranlagen werden außerdem noch vom Staat finanziell gefördert. Machen Sie den ersten Schritt und kontaktieren Sie uns! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot!

Heizen mit Rohstoffen aus der Natur – der Umwelt und Ihrem Geldbeutel zuliebe!

Heizen mit Rohstoffen aus der Natur – der Umwelt und Ihrem Geldbeutel zuliebe! Holz ist als Brennstoff fast so alt wie die Menschheit selber – warum also nicht bei „Altbewährtem“, verpackt in modernste Technik und Design, bleiben?

Es gibt viele gute Gründe mit Holz zu heizen:
Holz und damit auch Pellets werden direkt in Deutschland oder europäischen Nachbarländern hergestellt und auch vertrieben.
Durch die kurzen Transportwege des Rohstoffs Holz (egal ob Pellets, Hackschnitzel oder Stückholz) wird die Umwelt weniger belastet, wie z.B. durch den weiten Transport von Öl oder Gas. Dadurch unterstützen wir die Wirtschaft in unserer Gegend aktiv.
Pellets werden meist aus Restholz, welches bei der Produktion von Schnittholz anfällt, hergestellt. In Deutschland werden die Pellets von ca. 20 Unternehmen in ca. 50 Standorten hergestellt, damit ist die Versorgungssicherheit gewährleistet.

Egal wie, umweltschonend ist das Heizen mit Holz allemal: Holz ist CO2-Neutral, d.h. es wird beim Verbrennen nur so viel CO2 freigesetzt, wie der Baum vorher absorbiert hat.
Außerdem steht uns der nachwachsende Rohstoff reichlich zur Verfügung. Somit sind die Preise für Pellets, Hackschnitzel & Scheitholz weitestgehend unabhängig von den steigenden Gas- und Ölpreisen!

Bei den Pellets ist nur die „Verpackung“ neu: Pellets sind nichts anderes, als zusammengepresste Holzreste. So besitzen Holzpellets einen hohen Heizwert, verbrennen gleichmäßig und sind umweltschonend.


Eine Hackschnitzel-Heizung funktioniert ähnlich wie eine Pelletsheizung. Durch eine automatische Förderanlage werden dem Brenner regelmäßig kleine Holzstückchen zugeführt.

Weiteres, was für eine Pellets- oder Hackschnitzelheizung spricht:
- hoher Komfort durch Automatisierung
- staatliche Förderung bei einer Pelletsheizung
- kleines Lagervolumen gegenüber herkömmlichem Holz
- lange Lebensdauer

Natürlich spricht auch nichts gegen einen „altbewährten“ Scheitholzbrenner. Die modernen Anlagen verfügen bei modulierender Leistung über einen Wirkungsgrad von über 90%.
Wer zudem Lust daran hat, Holz ganz oder teilweise selbst zu machen, kann viel Geld sparen...
Egal für welche Holzheizung Sie sich entscheiden, in Kombination mit einer leistungsfähigen Solaranlage sind Sie auf der sicheren Seite was die Kosten und den Umweltschutz betrifft.